1234
Halqa "Fkih" - der Berater
Ein Fkih beschäftigt sich mit der Religion und dem Koran. Er berät, wie man das alltägliche Leben in einen Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben, dass Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.

Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren.
1234
Halqa "Fkih" - der Berater
Ein Fkih beschäftigt sich mit der Religion und dem Koran. Er berät, wie man das alltägliche Leben in einen Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben, dass Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.

Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren.
0000
0
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Abdel Aati Alia - Fkih
Fkihs beschäftigen sich mit der Religion und dem Koran. Sie beraten, wie man das alltägliche Leben in Einklang mit der Religion führt. Viele kommen zu ihm, um Ratschläge zum ehelichen Zusammenleben zu bekommen. Auch Arbeitssuchende, Kranke und unverheiratete Frauen in fortgeschrittenem Alter suchen seinen Rat und seinen Segen. Viele glauben das Fürbitten wirkungsvoller sind, als eigene Gebete. 
mehr
weniger
In Marokko glauben viele Menschen an Magie und den bösen Blick. Der Fkih arbeitet auch mit Talismanen und Kritzeleien, um die Menschen von einem möglichen Unheil zu bewahren. Er ist ein guter Zuhörer, der die Probleme der Menschen analysiert, sie tröstet und mit Rat versorgt. Man könnte ihn vielleicht als marokkanische Variante eines Psycho-Therapeuten bezeichnen.
 
Abdel Aati erzählt, dass er, nachdem er mehrere Tage gefastet hat,  in eine Einöde
ging. Er blieb so lange dort, bis ihm ein Dschinn begegnete. Seit dieser Zeit arbeitet dieser Dschinn namens Mimoun mit ihm und hilft ihm, seine Patienten von besessenen Geistern zu exorzieren. 
Registrieren oder Anmelden um das Objekt zu bewerten.
Close

Willst du einen Verstoß melden?

Deine positive Bewertung wurde registriert!
Close
Das Objekt wurde bereits von dir bewertet!
Close